TTV Tulln zeigt großartige Derby-Leistung!

1. Oktober 2017 - Bericht von Andreas Hammerschmid

Im mit viel Vorfreude und Spannung erwarteten ersten Heimspiel der neuen Saison kam es gleich zum Aufeinandertreffen der beiden Kampfmannschaften des TTV Tulln und des TTC Zeiselmauer. Die Favoritenrolle lag zwar bereits anfangs auf Tullner Seite, doch der siegeshungrige Aufsteiger Zeiselmauer war keinesfalls zu unterschätzen. Insgesamt rund 50 Zuschauer ließen sich den ersten Heimauftritt unserer neu formierten Mannschaft, in der unser tschechischer Top-Neuzugang Martin Gasnárek sein Heim-Debüt feierte, gegen den Aufsteiger mit vielen altbekannten Gesichtern nicht entgehen. Besonders erfreulich war hierbei auch der Besuch von Sportstadtrat Wolfgang Mayrhofer sowie Peter Höckner (Obmann der TVP, Direktor der Musikmittelschule), die als großzügige Unterstützer bei der Einweihung der neuen Sonnenrollos nicht fehlen durften.

 

Zunächst startete der TTV Tulln mit einem Auftakt nach Maß! Nachdem sich András Jakab zunächst klar gegen Gerhard Mück durchgesetzt hatte, blieb auch Andi Hammerschmid gegen Wolfgang Leitzinger in der Erfolgsspur. In einem hochklassigen Duell der beiden Nr. 1-Spieler setzte sich auch Martin Gasnárek gegen Roland Feigl mit 3:1 durch.

 

Mit einer engen Partie war im Anschluss im Doppel gegen die erfahrerene und eingespielte Paarung Leitzinger/Feigl zu rechnen. Doch Martin und Andi harmonierten in ihrem erst zweiten gemeinsamen Doppel hervorragend und gewannen angetrieben von einenm großartigen Publikum im Entscheidungssatz.

 

Mit dem Zwischenstand von 4:0 war das Match nun endgültig entschieden und in den letzten drei Einzelspielen konnten die Tullner befreit aufspielen und ihr Können zeigen.

 

Schlussendlich war es ein toller Tischtennis-Nachmittag für den TTV Tulln, bei dem die Gäste aus Zeiselmauer ein erwartet unangenehmer Gegner waren. Bemerkenswert war auch die Unterstützung der rund 15 angereisten Auswärts-Fans!

Für unsere Kampfmannschaft geht es nun mit voller Motivation auswärts gegen Markgrafneusiedl weiter! Wir hoffen, auch in den nächsten Spielen, den einen oder anderen von euch wieder in der Halle begrüßen zu dürfen!

 

Spielbericht