Herzlich Willkommen beim TTV Tulln

Was ist uns wichtig - was erwartet euch bei uns?

  • Tischtennis an Niederösterreichs Spitze - Aufstieg in die 2. Landesliga und Sieger im Championship Cup 2014/15
  • Nachwuchs - Hervorragende Arbeit mit den Jugendlichen
  • Damen - Unsere junge Damenmannschaft feiert erste Erfolge
  • Wir veranstalten jährlich das Anton-Köckeis-Gedenkturnier im Bundesschulzentrum Tulln
  • Förderung des Breitensports und Spaß an der Bewegung sind uns ein Anliegen

Tischtennis an Niederösterreichs Spitze - Aufstieg in die 2. Landesliga und Sieger im Championship Cup 2014/15

Andreas Hammerschmid, Christian Schürer–Waldheim, Conrad Miller und András Jakab gelang es 2014/15 mit dem Meistertitel in der Oberliga D und dem damit verbundenen Aufstieg, den TTV Tulln in Niederösterreichs zweithöchste Spielklasse und somit unter die besten Vereine Niederösterreichs zu bringen. Außerdem gelang ihnen in der selben Saison der Cupsieg im Championship Cup.


Im ersten Jahr nach dem Aufstieg erreicht die Mannschaft in der selben Besetzung das beste Meisterschaftsergebnis der Vereinsgeschichte - Die Saison 2015/16 wurde mit dem hervorragenden 5. Rang abgeschlossen.

 

Bereits im Jahr darauf konnte dieses Ergebnis mit dem sensationellen 3. Platz von András Jakab, Andreas Hammerschmid,
Martin Cipps und Christian Schürer-Waldheim nocheinmal getoppt
werden.

 

Doch wer den TTV Tulln kennt, weiß, dass wir uns damit
nicht zufrieden geben und in Zukunft noch höhere Ziele anvisieren.

Nachwuchs - Hervorragende Arbeit mit den Jugendlichen

Das wohl wichtigste Anliegen des TTV Tulln ist die Förderung der Jugend und die Animation zur Freude an Bewegung. Das Training für jugendliche Burschen und Mädchen leitet Markus Geineder, staatlich geprüfter Tischtennislehrer gemeinsam mit unserem Nachwuchsleiter und Landesligaspieler Andreas Hammerschmid. Unterstützt werden sie vom Sportwissenschafter und Sportdirektor des TTV Tulln, Mag. Martin Cipps sowie dem Tischtennis-Lehrwart Günter Jähnert. Der jüngste Teilnehmer an diesem Training besucht noch nicht einmal die erste Klasse Volksschule – es ist also nie zu früh, wenn man diesen schönen Sport erlernen will. Die Tullner Jugendlichen werden zu zahlreichen Turnieren in ganz Österreich begleitet und dort von erfahrenen Spielern betreut und gecoacht.

In der Saison 2014/15 erzielten unsere Jugendlichen folgende herausragenden Erfolge:

  • Österreichische Meisterin U13 Mannschaft weiblich: Karina Luncz

  • Österreichische Vizemeisterin U11 Einzel weiblich: Clara Miller

  • Österreichische Vizemeisterin U11 Mannschaft mixed: Clara Miller

  • 3. Platz Österreichische Meisterschaft U13 Einzel weiblich: Karina Luncz

  • 3. Platz Österreichische Meisterschaft U13 Doppel: Karina Luncz

  • NÖ Landesmeisterschaften: 2x Gold (Clara Miller, Christian Schürer-Waldheim),

    5x Silber (Andreas Hammerschmid, Karina Luncz [4], Clara Miller), 2x Bronze (Andreas Hammerschmid, Clara Miller)

  • Vizemeistertitel U18 1. Klasse Mitte/West: Andreas Hammerschmid, Karina Luncz

  • Einberufung Karina Luncz ins NÖ U15-Team

  • Vereinsmeister des TTV Tulln: Andreas Hammerschmid (U18)

In der Saison 2015/16 konnte an diese Erfolge nahtlos angeknüpft werden:

  • Österreichische Meisterin U13 Mannschaft weiblich: Karina Luncz

  • Österreichische Vizemeisterin U13 Doppel: Clara Miller
  • NÖ Landesmeisterschaften: zahlreiche Medaillen durch Clara Miller & Andreas Hammerschmid
  • Vereinsmeister des TTV Tulln: Andreas Hammerschmid (U18)

Damen - Unsere neu formierte Damenmannschaft möchte hoch hinaus!

Im November 2015 fand in Wiener Neudorf die Herbstrunde der Damen in der zweithöchsten niederösterreichischen Spielklasse statt. Unsere junge Damen-Mannschaft bestückt mit unserer Nachwuchshoffnung Clara Miller, Heike Miller sowie Silke Pirgmayer überwinterte auf dem zweiten Tabellenplatz, welcher eine ausgezeichnete Ausgangslage für die Rückrunde bot. Die Leistung konnte im Frühjahr bestätigt werden. Schlussendlich wurde es der 3. Rang für den TTV Tulln!

 

Künftig soll die Arbeit mit unseren Damen noch weiter forciert werden, wobei uns auch hier die Jugend ein großes Anliegen ist. Langfristig ist es ein Ziel, in die Damen-Regionalliga oder Damen-Bundesliga aufzusteigen!

Wir veranstalten das "ASVÖ Niederösterreich Turnier" in Tulln

Das alljährlich ausgetragene Anton-Köckeis-Gedenkturnier, welches zu den größten Turnieren in Niederösterreich zählt, erfreute sich auch im letzten Jahr im Tullner Bundesschulzentrum bei 132 Spieler von 38 Vereinen größter Beliebtheit. An insgesamt 19 Tischen wurden an zwei Tagen unglaubliche 441 Spiele im Einzel oder Doppel ausgetragen.

 

Diese Großveranstaltung wird von der Gemeinde Tulln und vielen Geschäftleuten in Form von Tombolaspenden tatkräftig unterstützt, wofür sich der TTV Apotheke Bösel Tulln an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte.

Förderung des Breitensports und Spaß an der Bewegung sind uns ein Anliegen

Für den Breitensport führt der Verein bei unserem jährlichen "ASVÖ Niederösterreich Turnier" die „Tullner Hobby-Trophy“ durch: Bewohner des Bezirks Tulln können hierbei gratis mit anderen Hobby-Spielern ihre Kräfte messen, oder die Sportart zum ersten Mal ausprobieren. Viele der Teilnehmer sind von dem Sport so begeistert, dass wir sie schon kurz danach als neue Mitglieder in unserem Club begrüßen können.

 

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag des TTV Apotheke Bösel Tulln pro Saison beträgt:

  • für Erwachsene: 100 Euro
  • für Kinder und Jugendliche: 100 Euro
  • ab dem 2. Kind: 50 Euro